Mein Jim Knopf kennt keine Ehre und Gerechtigkeit

Heute entführe ich dich durch eine Achterbahn von Gefühle. Durch einen Traum und einer zerplatzter Seifenblasen denn genau diese Kombination hat mich in den letzter Zeit begleitet bis heute, wo ich nun hier liege und diesen Beitrag das Leben schenke. Ja ich liege auf dem Bauch während ich schreibe, da momentan die Schmerzen es mich nicht anders zulassen, aber dazu komme ich später.

Mit viel Ehre habe ich vor paar Nächte eine neue Reise von Melanie Metztethin erleben dürfen und beenden.  Eine Turbulente Reise Flug jedoch mit einer weicher, ruhigen und liebevoller Landung. Ja eine Reise, die mich mit vielem beschenkt hat und die ich auch wieder Haut Nah spüren konnte. Denn genau wie diese Reise sich turbulent angefühlt hat ist momentan mein Leben. Ein Jahrzehnten Traum hat sich erfüllt und dass in nicht zu kurzer Zeit jedoch verbunden mit viel Mut, Energie und Hoffnung. Ein Traum, wovon viele bekannte, Freunde, angebliche Freunde und Familien Mitglieder mich immer wieder angesprochen hatten. Wie du gemerkt und bereits erleben durftest schreibe ich fürs Leben gerne. Klar mein Wortschatz ist etwas außerordentlich und speziell. Ich liebe z schreiben sei es ein simples WhatsApp sei es Posts auf FB sei es Briefe oder E-Mail. Schreiben verbindet und schreiben ist eine Art Kommunikation, die festgehalten wird und wenn gewusst wie für immer bleibt. In meiner Kindheit liebte ich die Brieffreundschaft die man durch Briefe, nach Sommerferien bei halten konnte. Somit wurde mir immer wieder aufs Herz gelegt Chrigi du solltest ein Buch schreiben, die Idee blieb immer sehr präsent in meinem Hinterkopf aber wurde nie richtig ernst genommen.

Dank Melanie startete ich den weg zum Blog im Januar 2022, mein Blog, der dich durch meine Vergangenheit durch meine Gegenwart bis in die Zukunft entführt und mitnimmt. Der Blog war zuerst eine schlichte Art und weise doch mit der Zeit bestätigte mich diese Kreation, dass diese eine Wahre intensive Art zur Verarbeitung von vielem, dass mich heute noch prägt führte und somit nahm ich dieses immer wie erster zu mich. Am 21. September 2022 erhielt ich, dass Geburtstags Geschenk von meinem Schatz. Meine eigene Webseite offiziell mit meinem Namen und Titel Chrigisleuchtturm.blog genau dieser hier, wo auch heute ich diese Gefühle loslasse. Bereits bis heute die geschriebenen Beiträge führen dich durch meine Glücksmomente sowie Schicksalsschläge, womit ich mich Tag für Tag noch auseinandersetzte. Währen ich schreibe begleitet mich jedoch immer auch dass lesen eines Kunstwerkes und auch dieser Moment von meinem Leben wurde durch ein Kunstwerk von Melanie bereichert «Mehr als die Ehre» erhielt ich vor ihrem Offiziellem Erscheinungsdatum direkt von Melanie selbst. Ich durfte bereits auf Gut Mohlenberg reisen und mit diesem Kunstwerk durch den dritten Band reisen.

Der Traum aus meinem bis gestern erstandener Blog ein Buch zu veröffentlich wurde immer stärker bis ich durch viele Unterstützung, Rat den richtigen Weg einschlug. Dank Dir habe ich es gewagt. Mein Blog habe ich in Word form neu kreiert, und auf 390 Seiten festgehalten.  Viel Mut, Geduld liegt hinter mir eine Zeit, die mir viel Energie geraubt hat und doch mich mit viel Herzgewinn beschenkt hat. Ein wiederholtes Ändern, korrigieren, layouten … stunden Nächte verbrachte ich hinter diesem Bildschirm. Ich suchte nach dem richtigen Cover Schluss Foto. Ich änderte Schriften, Größen und weiteres bis ich einigermaßen zufrieden dastand und dieses speichern konnte. Ich holte mir Lieblingszitaten von meinen Lieblingsmenschen, Leuten ein und integrierte diese. Es entstand ein Pdf in voller Pracht. Während ich weiter durch Gut Mohlenberg reiste und mich immer wieder mit tiefer Verbindung mit diesem neuen Kunstwerk verspürte. Ich will nicht Zuviel von diesem Inhalt verraten da es erst am 25 Oktober 2022 erscheinen wird, doch hat diese Reise wiederum vieles mit mir und meinen Gefühlen getan. Auf Gut Mohlenberg fühle ich mich wohl den ich verbinde diesen Ort mit unserem Bijou, ich spüre die Freiheit in diesem Ort, kann den Duft riechen und in die ferne Landschaft meine Augen richten genau wie wir es bei uns zu Hause erleben. Ich schenke meine Aufmerksamkeit und Charme der Fräulein Wermut in ihr, wo ich seit dem letzten Band meine Mutter vor Augen sehe, da diese zwei einen ähnlichen Werdegang erlebten. Von der Nonne, die das Kloster verlässt, bis zu der Autoritärer Art, die sie mit Ihrem Stock erreicht. Eine Protagonistin die man einfach liebhaben muss. Denn sie weiss, wem sie das Herz rauben kann. Friederike die mir sehr ähnlich fällt mit ihrer gut Müdigkeit und glauben in den nächsten und somit verletzt wird doch durch diese dann entsprechend auch sich verteidigen und wehren mag. Eine Reise, die es sich lohnt zu erleben mitzufühlen. Sowie es mir seit dem erstem Kunstwerk von Melanie ergeht. Jedes Kunstwerk jede Reise berührt mich tief und nimmt mich mit, denn jedes hält etwas von mir in Reserve sowie Melanie mich bereits gekannt hätte als sie diese Kunstwerke Kreierte. Ich mag es einfach mitzureisen nicht zu verschlingen, Wörter nach zu Googlen die mir unbekannt vorkommen so wie der Kartoffelpuffer.

Dank einer Buchbinderei auf diese ich dank Google aufmerksam geworden bin fand ich die richtige Buchbinderin für mein Exemplar. Ja genau ich habe es geschafft. Chrigis Leuchtturm voller Gedanken steht nun voller Pracht auf meinem Bücherregal nahe zu den Kunstwerke von Melanie. Das Gefühl, dass ich beim Abholen meines Exemplar verspürt habe, ist unbeschreiblich. Eine einzige Gänsehaut berührte meinen Körper und verlies mich nicht mehr so schnell. Tränen rollen heute noch Tag für Tag über meine Wangen denn es ist ein Erlebnis dass unbeschreiblich ist. Ein Geschenk dass man so etwas überhaut fühlen darf denn es berührt jeden einzelner Knochen, Ader, Vene es fließt durch das Blut und beschenkt einem mit einem Gefühl des Lebens. Ich kann mir nur teils vorstellen was eine Autorin/Autor verspürt beim erstehen seines Kunstwerkes. Seiten Reisen so nenne ich Bücher sind die Bereicherung des seins. Für das Exemplar durfte ich bis heute bereits 33 private Bestellungen aufnehmen und dieses Heute der Buchbinderei mitteilen. Genau es wird bei einige von meinen Lieblingsmenschen einziehen und ihres zu Hause bereichern. Es war nicht ohne zu diesem Punkt zu kommen und der einbezogener Betrag pro Exemplar geht rein der Buchbinderei. Ich will nicht daran verdienen den mein Gewinn seid ihr Leser. Mein Gewinn ist Menschen zu berühren und ihnen in guten, wie in schwierigeren Zeiten beistehen zu können mit meiner Art mit meinem Werdegang und erlebtem. Ich bin stolz auf mich jedoch noch mehr dankbar bin ich euch gegenüber wie Du der/die mich nun auch hier weiterverfolgt und tiefer in mich sehen kann. Dass ist ein Traum der für immer anhaltet und mich bereichert. Dank diesem erfüllten Traum werde ich nun auch diese folgende Seifenblase, die ich heute leider Zerplatzen erleben musste, überleben und verarbeiten können. Ja denn so ist genau da sind wir angelangt und heute musste ich wiederum Melanie recht geben, dass «Mein Jim Knopf keine Ehre kennt» und dazu sage ich auch dass er auch «keine Gerechtigkeit kennt».

Letzte Woche verspürte ich starke Schmerzen und meine eigen Diagnose hielt sich auf Hämorrhoiden fest, diese Diagnose wurde mir dann doch sehr schnell von meinem Vertrauens Arzt gestohlen. Die intensive Untersuchungen letzte Woche ergaben, dass leider neue Jim Knopfs in meinem lieben «Arschloch» eingezogen sind. Unglaubliche Schmerzen, Blutungen begleiten mich nun seit über eine Woche. Heute kam dann das Urteil. Mein nächstes Ziel Melanie, Hamburg und vieles mehr zerplatze vor meinen Augen. Einen Urlaub auf diesen Ich wir uns so sehr gesehnt hatten, gefreut und vorbereitet. Auf die Spuren von Martha durch die Hamburger Straßen, Hafen zu lauern, Melanie Haut nah zu erleben und auf unsere fast Jährige Freundschaft anzustoßen. Dazu neue Gesichter treffen kennen zu lernen. Wie aufgelöst durch ein Urteil dass von meinem Vertrauens Arzt mir ans Herz gelegt wurde. Was hätte ich tun sollen als zusagen da meine Absicht ist hier auf dieser Welt noch eine weile bei zu stehen. Ich kämpfe nicht gegen den Jim Knopf ich lebe mit Ihm klar währe ich Glücklicher wenn ich dessen eine Zwangsräumung zustellen könnte, aber ich denke dann würde er sich weigern und seine Physische Kraft noch mehr auf mich auslösen. Also treten wir mit Einigermassener Zärtlichkeit an und füllen ihn etwas ab so dass er eventuell ins Schlummer Land reisen wird. Genau so ist es neue OP, die nicht verschoben werden kann, darf. Neue Ängste umhüllen meine Person, neue Gedanken und nun hoffe ich auf neuen Mut, Energie, um diese neue Hürde zu überstehen und neue Pläne setzten kann mit und dank Melanie und Dich euch die/ der mich nun gerade liest.

Melanie beschenkt mich mit neuem Mut. Ich erhielt ihr Manuskript, um weiter auf Gut Mohlenberg reisen zu dürfen und durch dieses Kunstwerk «Mehr als die Gerechtigkeit» mich zu beschenken und mein Ich fühlen zu können. Diese Ehre zu erhalten ist für mich ein überwältigtes Geschenk. Ich sage einfach Danke. ❤️❤️❤️❤️. ❤️❤️🙏🙏❤️❤️ Es soll mich mit neuem Mut Hoffnung Energie umfüllen 🙏🙏❤️❤️ was soll ich dazu noch sagen?? Ich bin einfach sprachlos geehrt 🙏🙏🙏🙏💫💫💫🪄🪄🪄 aber Inhalt bleibt Top Sekret. 💪💪💪💪💪 Danke euch Historische Romane für alle weitere Reise Tipps und Menschen, die mich ans Herz gewachsen sind, brauche da nicht jeden einzelner aufzulisten, der wer es betrifft, kann es fühlen. Es gibt auch Menschen, mit denen ich keinen privaten kontakt aufgebaut habe, aber doch mein Herz berühren und ich in mein Herz geschlossen habe und denen ich gerne auch näherkommen möchte, ich bin mir sicher, dass wenn es dann der richtiger Zeitpunkt ist, wird dieses geschehen. Mein Gewinn mit durch Historische Romane zu reisen zu dürfen. 🪄🪄💫💫💪💪🙏🙏❤️❤️Denn jeder Mensch, der uns im Leben begegnet kommt vorbei, bleibt mit einem Grund. Dadurch sage ich jedem einzelnem Danke dafür. Irgendwann wird auch Jim Knopf die Ehre und Gerechtigkeit fühlen spüren und wahrnehmen, Ich hoffe nur dass es dann nicht für mich zu spät sein wird. Nun freue ich mich mit euch Die Exemplare die ca. Mitte November für Dich fertig kreiert sein wird zu signieren und übergeben.

Momentan läuft die Achterbahn meiner Gefühle ziemlich auf Hochtour und auszusteigen von dieser wilden Bahn ist momentan etwas schwierig darum wundere dich nicht, wenn Chrigi ab und zu sich von den Sozialmedia zurückhaltet und ihr Natel auf Stumm oder Ausschaltet. Bei mir mischen sich gerade Freude mit Trauer Tränen, eine Chemie dadurch eine neue Magischer Kombination entsteht, denn genauen Geschmack ist mir jedoch bis jetzt noch unbekannt. Es braucht neuen Mut, Neue Energie und Hoffnung ich bin dankbar, dass ich dafür die richtige Tankquelle zur Verfügung habe und die mir immer beisteht. Vielleicht ist ein Gefühl ein Gedanken verloren gegangen aber wenn es so sein sollte holte ich diesen auf. Ich kann nur sagen dass ein GlücksMoment sowie Schicksalsschlag mehr mich bereichert hat. Denn so nenne ich dass jeder Moment ist für etwas bestimmt geschehen. Un ich danke mein Leben für meine Momente wie auch immer die waren und sein werden. Denn genau diese bezeichnen mich aus.

Nun hoffe ich doch, dass Du die Landung von diesem Beitrag gut verarbeiten kannst und du einigermaßen schwindelfrei wieder in deinen Alltag einsteigen kannst.

Ich sage dazu nun nur noch Verdammt

„Es Sind oft die Kleinigkeiten im Leben, die den Menschen auf den ersten Blick nicht bewusst werden, aber im Unbewussten arbeiten.“

Melanie, Hamburg und Co ihr seid mir nicht los.

«Freunde sind diese rar gesähten Leute, die uns fragen, wie es uns geht und dann unsere Antwort abwarten.»

Ed Cunningham – Für Melanie

«Mast- und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.»

2 Kommentare zu „Mein Jim Knopf kennt keine Ehre und Gerechtigkeit

  1. liebes Chrigi, ich habe Deine Beiträge vermisst auf fb und hatte schon Angst es gehe Dir so schlecht dass Du nicht mehr schreiben kannst. Du hast mich auf fb entfreundet ☺️aber ich habe Dich hier gefunden um zu schauen wies Dir geht Schade dass Jim Knopf Deine Reise nach Hamburg verhindert. Ich bewundere Deinen Mut und die Kraft mit der Du Dich Deinem Schicksal entgegenstellst – ich hoffe dass sich Jim endlich in die Lokomotive setzt und mit Lukas abhaut 🥰 in diesen Sinne 🍀🍀🍀😍 und liebe Grüsse aus dem schönen Thun

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s