Die Chemie muss stimmen

In den letzten Tagen habe ich mich immer wieder Gedanken gemacht über welches Tema wohl mein nächster Post sein könnte, ich konnte mich jedoch nicht eignen und meine Liebe Freundin beriet mich doch auf, dass richtige Tema abzuwarten. So legte ich den Gedanken zur Seite bis gestern Dienstag 5 April 2022, wie ein Blitz mich der Gedanke wiederum einhielt und dieses Mal mit dem Thema fest im Herz und vor Augen. Oh, das war eine schwere Zeit. Letzte Wochen haben wir mit einer neuen Therapie angefangen, Antikörper Therapie mit Xgeva Denosumab … 1x in der Woche über 1 Monat danach alle 3 Wochen 1x jede Dosierung 120mg… leider vermehren sich die Metastasen ziemlich rapid … denke es wird sich einiges verändert bis im Sommer 🥺🥺🥺 mein Vertrauens Arzt hat mich nun ans Herz gelegt mit einem Termin beim Psychiater zu probieren um Dampf ablassen etc. 🙏🙏🙏🙏😓😓😓Ich probiere vollendet zu leben und will nichts eines Tages bereuen 🙏🙏 ich gebe Vollgas auch wenn es meine Schmerzen nicht immer einfach machen 🍀🍀🍀 ich lebe den Tag voll ich liebe Bücher wie auch das leben es ist zu schade es zu versäumen 💪💪💪 momentan verarbeite ich sehr vieles aus meiner Vergangenheit und sehr wahrscheinlich ist es jetzt den richtigen Zeitpunkt dafür 😇😇😇Leider begleiten mich Nächtlich starke Alpträume die mich dann zu keiner erholsamer Nacht führen so dass ich am Morgen erwache so als hätte ich durch gearbeitet. Ich Träume immer wieder vom eigenen Tod in allen Formen von den Schmerzen sowie auch dass ich meine Augen nicht mehr aufkriege, 🥺🥺🥺ein schreckliches Gefühl. Letzte Nacht kam sogar eine Fehlgeburt im 6 Monat vor …, dass Baby lebte, noch aber doch nicht😓😓😓😓 es ist einfach schrecklich. Dass ist ein Grund mehr, warum ich heute diesen Post schreibe, denn der Protagonist ist der Psychiater. Am letzten Freitag erhielt ich ein Telefon Anruf von einem unbekannten Numero. Eine sehr Professionelle Stimme kündete sich an und fragte nach mir, Stimme gerecht meldete ich mich mit meinem Namen. Er teilte mir mit, dass er die Verordnung erhalten hatte sich bei mir zu melden und somit vereinbarten wir einen Termin für den 5. April 2022 um 15 Uhr. Die Stimme gebe ich zu hinterließ mir einen ruhigen Eindruck, ich recherchiere jedoch im Leben gerne, dass tue ich sogar, während ich die Kunstwerke von Melanie Metzethin genieße.

So erging es mir wiederum , während dem Genuss von Im Lautlosen, da musste ich unbedingt den Opel 4PS (Der Laubfrosch) und weiteres recherchieren und mir ein reales Bild schenken, von wie Prächtig dieses Model sich präsentierte.

Der Laubfrosch

Deswegen recherchierte ich auch den Psychiater und hoffte auf eine ausführliche Beschreibung oder so von Ihm. Die Überraschung ergab mir ein Foto. Ein Foto, dass mir beim ersten Eindruck einen komischen etwas unheimliches Gefühl, Geruch hinterließ. Ich kann nicht wirklich sagen, was ich dabei dachte jedoch kam mir, dass Foto Bild der Blick auf diesem Foto etwas ängstlich rüber. Ich habe tatsächlich bis am Tag vor dem vereinbarten Termin mich überlegt, ob ich den Termin kurzfristig absagen soll. Mein Mann sowie meine Liebe Melanie sprach mich gut zu. Mein Mann teilte mir mit wir gehen dorthin oder besser du gehst dorthin so hast du es hinter dir. Melanie sprach wie immer mit ihrer sehr professioneller aber zu mir gefühlsarmer Art zu Ich soll Ihm doch eine Chance geben «Die Chemie muss stimmen». Dienstag 5 April 2022 ein Tag für mich für Dich für Alle. Morgen erhalte ich meine zweite Dosis von Xgeva die Antikörper Therapie, die ich vor einer Woche in Kauf genommen habe zu experimentieren. Ich wir hoffen, dass diese kleine Männchen Jim Knopfs Helfer die sich in meinen lieben Beinen und nicht nur dort sich gemütlich aufhalten sich etwas beruhigen und mit diesem fleißigem Seil Ziehen (Tauziehen) mal müde werden und ihre Kraft verlieren… denn genau so fühlen sich diese Schmerzen an …100000 von Männchen in meinem Körper welche als Hobby das Tauziehen ausüben. Wir hoffen, dass sie nicht noch auf die Idee kommen und sich ein neues Hobby einziehen und sich zu Wandermännchen umwandeln und somit durch meinen Körper einen Wanderweg erschaffen und als Ziel meinen Kopf setzen und denken „das wäre doch ein schöner Aussichtspunkt“ denn, wenn es so weit käme würde für Chrigi ihre Welt zusammen brechen… denn dann würde mein Gedächtnis meine Augen mein Kopf radikal zerstört werden und danach hat Chrigi gar keinen Bock … Ich habe auch keinen Bock mehr auf das immer wieder an mich herum experimentieren denn so sehe ich das manchmal. Ich nehme es manchmal auf als hätten die Götter in Weiß Freude am herum experimentieren an mir und meinem Körper. Noch diese Untersuchung und jene ausprobieren. Ich komme mich ab und zu vor wie ein Versuchs Maus…, wenn immer wieder Spezialisten anrufen und nach diesem und einem fragen und eventuell noch diese Untersuchung oder andere vornehmen möchten. Lautet meine Frage dann immer «…und was bringt Mir diese neue Untersuchung??» Die Antwort von der anderen Seite kommt dann wie bestellt «…Ihnen vielleicht nicht mehr viel, aber anderen würde es helfen…» da sind wir bei Im Lautlosen gelangt das Buch dass ich gerade genieße von Melanie Metzethin wer es gelesen hat weis von was ich spreche… Fritz und seinem Sohn Gottlieb….Es soll klar rüber kommen Ich bin nicht gegen die Forschung absolut nicht, könnte es auch nicht da Ich Tochter eines damaligen während den 50- 70 Jahren ca. bis er an einer Formaldehyd Vergiftung erkrankte berühmten Pathologen im Inselspital bin. Ich bin mir jedoch sicher, dass Du wo mich gerade liest mich auch verstehst, was sich in meinen Gedanken damit loslässt…

Danke für das Foto Jung und Krebs und Carsten Witte

Sorry ich geriet gerade von der Hauptstraße auf einen kleinen Landweg aber auch dieser gehört zu mir. Also kehre ich zurück auf die Hauptstraße, da bin ich wieder. Heute ist es soweit und Chrigi geht mal wieder nach Bern aber dieses Mal geht’s zum ersten Psychiater Termin, bin gespannt was dieser für mich auf Reserve hat, natürlich werde ich von Anfang klar stellen dass ich keine Medikamente beschrieben will und keine einnehmen werde denn von diesen Besitze ich bereits zu genüge zu Hause oh ja meine Bibliothek ist voll Medikamentösen Kunstwerke von Melanie Metzenthin die warten um eingenommen und genossen zu werden.😍😍😍😍

Ich gehe diesem heutigem Termin ein aber wenn die Chemie nicht passt, bin ich auch schneller wieder weg und somit das erste und Letze mal bei ihm gewesen: aber ich gebe ihm und mir eine Chance. 🙏🙏🙏Take that Day 😜😜Mein Mann hat mich liebevoll nach Bern begleitet zuvor haben wir noch in unserem Lieblings Restaurant Gasthof zum Löwen ein köstliches Mittagessen eingenommen. Die Adresse von der Professioneller Figur fanden wir schnell da Bern meine Geburt Stadt ist und wo ich auch aufgewachsen bin und genau, dass Quartier kenne ich hin und auswendig. Vor dem Haus angelangt standen wir vor einem altem ein Familien Haus mit einem kleinen Garten und die Fassade wie üblich für dieses Quartier mit dekorierten Bachsteine gebaut, sowie auch das Dach war mit einem noch originalen Kamin beschenkt. Mein Mann verabschiedete sich von mir er würde beim Caffè auf mich warten. Ich betrat das Haus die Praxis-Wohnung befand sich im 2 Stock. Ein heimeliges Gefühl umschlug mich denn ich geriet zurück in meine Kindheit beim Treppen laufen denn es trug Ähnlichkeiten mit dem Haus, wo ich aufgewachsen bin. Ich klingelte und betrat die Praxis musste doch sofort feststellen, dass dort auch seine Privatwohnung sich befand. Es roch sehr frisch und den Wänden sowie Einrichtung lud freundlich ein. Ich folgte der Beschriftung Wartezimmer. Zog meine Jacke aus und setzte mich auf dem von den 60 Jahren Sofa, dass mit einem Grünen Stoff bezogen war. Dass Gefühl in mir war, etwas doch angespannt denn ich hielt immer wieder das Foto vor Augen das ich recherchiert hatte, um mich abzulenken zog ich das Kunstwerk Im Lautlosen aus meiner Tasche und begann mich von der Reise zu entführen. Ich konnte knapp 2 Seiten vorwärts kommen da hörte ich schritte die immer näher kamen, bis ein Mann im Türrahmen stand. Ein Mann altersmäßig schwer zu schätzen mit Schneeweißem langem Jahr und einem schneeweißen Bart. Er begrüßte mich höfflich und dabei entstand ein sehr sanftes lächeln und er vorbeugte sich. Wie ein Flashback sah ich vor mich Mister Nariyoshi Miyagi (Pat Morita) wer kann sich nicht an Karate Kid erinnern??

Ein Film der ich immer wieder mit viel Emotionen sehen kann. Ein Film der ich dazumal in meiner Jugend sicher über 6-mal im Kino gesehen habe. Die Realität holte mich wieder ein und ich erhob mich und folgte die Einladung von für mich Mr Miyagi.

Er bat mich auf dem gemütlichem Sessel Platz zu nehmen. Er lass kurz meine Diagnose, die er von meinem Vertrauens Arzt erhalten hat vor und fragte, ob ich etwas dazu zu ergänzen habe, es viel mir jedoch nicht ein da mein Lieber Onkologe einen ausführlichen detaillierten Beschrieb erstellt hatte. Er gab mir das Wort und fragte mich was mich bedrücke und ob ich doch mal von mir erzählen wolle. Hoppla, das ist eine Einladung die zu einer fast Never endig Story führt bei Chrigi denn, wenn sie von sich erzählen darf, ist sie meistens ein offenes Buch aber gut verstanden, nur wenn die Chemie stimmt. Ich liess meine Gedanken meine weise Art freien Raum und es sprudelte nur noch aus mir. Während ich meine Geschichte erzählte schrieb Mr Miyagi fleißig auf Papier. Plötzlich unterbrach er mich höfflich und sehr gefühlvoll – wenn ich, dass richtig verstehe nehmen und möchten sie keine Medikamente einnehmen?? Und da öffnete sich ein sehr Persönliches Tema für mich, wer bereits meine Post gelesen hat oder mich schon über Jahre kennt weiß an was ich nun andeute. Ich legte Mr Miyagi offen auf den Tisch meine Vergangenheit und das schlimmste Erlebnis, dass ich je erlebt hatte, Meinen Kalten Entzug im Oktober 2018. Während ich erzählte und ich mich sehr wohl dabei fühlte, nickte Mr Miyagi immer wieder und lächelte dabei. Es war ein sehr intimes Lächeln das ich nicht als auslachen oder Ironie aufnehmen musste, sondern ein Lächeln das Verständnis zeigte. Er bezeichnete mich mit meiner Stärke diesen Entzug durchgezogen zu haben als Heldin. Denn so ein Entzug ist lebensbedrohlich und nicht zu unterschätzen. Er verstand mein Respekt gegenüber Medikamenten und unterstützte diese sogar. Es ergab sich ein Austausch von Ideen Erlebnisse, er traute mich den Verlust seiner Ehefrau im Jahr 2018 an – Zufall ich habe mein damaliger Partner im April 2018 an derselben Krankheit wie Mr Miyagi seine Ehefrau verloren. Die Sitzung für mich eher jedoch der Austausch von Gedanken Erfahrungen und Gefühle verfolg wie ein Flug, eine Stunde war vorbei und Mr Miyagi fragte mich, ob ich mit Ihm weiterarbeiten möchte?? Ich musste nicht überlegen und meine Antwort kam wie aus einer Kanone oh Ja sehr gerne. Er legte mir ans Herz meine Nächtlichen Alpträume aufzuschreiben und diese beim nächsten Wiedersehen mitzubringen. Er möchte dann versuchen mit Psychosomatischen Übungen diese Alpträume zu reduzieren. Mit Stolz empfahl ich Mr. Miyagi das Kunstwerk Im Lautlosen von Melanie Metzenthin sowie alle ihre Bücher. Er nahm mit grossem Interesse diese Empfehlung an und notierte sich die Titel sowie deren Autorin. Wir vereinbarten den nächsten Termin für am 14 April. Ich erhob mich und Mr Miyagi begleitete mich zur Tür, wo er mich anlächelt, und sagt Es war mir eine Ehre und meinen Nachnamen so fühlsam aussprach. Er wiederholte die Vorbeugung, wobei er seine rechte Hand auf die Brust legte. Ich kam mich wie nach einer Lehrstunde bei Mr Miyagi vor… mit seinen Bewegungen und Weisheit etwas sehr starkes mitgibt und mit einem für vielen Banalen Spruch wie «Vergiss nicht zu atmen. Sehr wichtig» die richtigen Anweisungen mitgibt. Ich liess die Tür hinter mich und fühlte mich frei erleichtert und vor allem Happy ich flog…»Lernen zu stehen, dann lernen zu fliegen». Ich hatte Ihm eine Chance gegeben aber vor allem Mir. Die Chemie stimmt. Mein Mann saß auf der kleinen Mauer vor der Haustür von Mr Miyagi. Das erste, was er sagte «ich wollte schon hochkommen, normalerweise geht eine Sitzung 45 Minuten und es ist bereits 1 Stunde und 10 Minuten vergangen» ich musste darauf lachen und dabei konnte er feststellen, dass es mir gutgetan hat und so war es. Ich habe durch diese Professionelle Figur eine Person gewonnen, die mich von A bis Z versteht und meine Meinungen Ängste Respekte unterstützt. Dieser erster Mr Miyagi Tag werde ich nicht so schnell vergessen. Dieser Post möchte ich noch mit einem Sack Starkem Geschenk beenden. Wenn der Moment, an dem der Postbote klingelt und dir dieses Packet überreicht ❤️❤️❤️meine Emotionen konnte ich nicht mehr kontrollieren🐞🐞 mein Herz schlägt wie verrückt und tanzt vor Freude 🤩🤩🤩ich kann es nicht fassen bin ab heute stolze Schlüssel Besitzerin sowie Leuchtturm Wächterin vom Leuchtturm Rheinquelle 🎁🎁🎁

Was für ein Geschenk 🙏🙏🙏✨️✨️✨️🐞🐞🐞🤩🤩🤩

Mast- und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Leuchtturm Nena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s